Wie wir alle auch morgen noch ein gutes Leben haben können.

Kaum jemand würde bestreiten, dass mehr Nachhaltigkeit dringend notwendig ist. Aber welche praktischen Lösungen gibt es hierfür? Sie sind dazu eingeladen, mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer und anderen Gästen zu diskutieren, wie mehr Nachhaltigkeit in Rheinland-Pfalz und im persönlichen Alltag integriert werden kann.

Teilnehmer der Podiumsdiskussion:

👉 Daniel Al-Kayal, Co-Autor von „Ihr habt keinen Plan, darum machen wir einen“
👉 Dominique Bradler, BUNDjugend Rheinland-Pfalz
👉 Malu Dreyer, Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz
👉 ELAN e.V., Entwicklungspolitisches Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz
👉 Dr. Franziska Humbert, Referentin für Wirtschaft und Menschenrechte, Oxfam Deutschland e.V.
👉 Dr. Michael Kopatz, Autor von „Ökoroutine. Damit wir tun, was wir für richtig halten“
👉 Prof. Dr. Henning Pätzold, Universität Koblenz · Landau
👉 Markus Zwick, Oberbürgermeister der Stadt Pirmasens
Moderation: Tobias Schwab, Frankfurter Rundschau

Die Veranstaltung wird live über den Faire Welten Youtube Kanal gestreamt und ist danach auch dort abspielbar.

04.09.2020, 18 Uhr, Frankfurter Hof, Augustinerstraße 55, 55116 Mainz

Anmeldung bis 27.08.2020 an anmeldung@fairewelten.de

Eintritt frei!

Die Veranstaltung findet unter Corona-bedingten Hygieneauflagen des Landes Rheinland-Pfalz und der Stadt Mainz statt. Es wird daher um eine verbindliche Anmeldung mit vollem Namen, Postadresse und Telefonnummer gebeten. Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz ist verpflichtend; dieser kann am Platz abgelegt werden.

Sollte die Veranstaltung durch Voranmeldung nicht ausgebucht sein, können am gleichen Abend, zwischen 17:45 und 18:15 Uhr, noch Plätze vergeben werden. Die Hinterlegung der Kontaktdaten geschieht dann vor Ort. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.